Der 2. Deutsche Hochzeitskongress-TEIL 1 / by Paul Traeger

TEIL 1: Ein Rucksack voller Inspiration oder warum 13,78€ halt doch irgendwie Kacke sind.

 

 

Foto: www.susannewysocki.de

Ich möchte ehrlich sein: Ich nahm am Samstagmorgen die Kongressunterlagen am Empfang entgegen und hatte trotzdem irgendwie keinen Bock. Du schaust in die Runde, kennst keine Sau und klammerst dich an die Person, mit der du reingekommen bist. Ich weiß nicht ob das nur mir so geht, aber das war schon immer so… die ersten Minuten sind einfach MEH!

Kam natürlich alles anders und nun sitz ich hier im vollen ICE (von wegen man braucht Dienstagmorgen keine Sitzplatzreservierung Jan! :D) und grüble, wie ich das zu Papier bringe, was ich erlebt habe.

Ganz vorne kommt natürlich das, was auch in den sozialen Netzwerken die letzten zwei Tage minutenweise mein Handy mit Pushnachrichten der Teilnehmergruppe überhäufte: WOW WAS FÜRN GEILES WOCHENENDE! HAMMER! Dem kann ich mich nur anschließen und das ist auch wichtig und gut, dass das gesagt wird.

Mir geht’s hier aber um etwas Anderes:  Was habt ihr konkret mitgenommen? Was hat euch so inspiriert und was wollt ihr ab jetzt anders machen? Deswegen fang ich hier einfach mal an und würd mich wie BOLLE freuen, wenn ihr mir in den Kommentaren schreibt, was eure größte Erkenntnis war.

Da ihr dem Clickbait Titel brav gefolgt seid, will ich euch natürlich auch direkt dafür belohnen und fange mit meiner wichtigsten Erkenntnis an:

1: JAB JAB JAB - RIGHT HOOK!

Wenn ihr zwei, drei Mal bei so einem Kongress aufsteht und einen vermeintlich klugen Gedanken in die Runde werft, spricht euch jeder mit einem fetten Grinsen und Vornamen an. Soweit - so geil.

Danach adden dich auch alle schön auf Facebook und laden dich direkt ein, ihre Seite zu liken. Kann man machen - hat aber einen fahlen Beigeschmack.

Warum? Weil direkt nachdem jemand sagt: "Du bist toll - sei mein(e) Freund/in" Werbung kommt.


Es ist ein wirklich banales Beispiel, aber ein super Aufhänger für das worauf ich hinaus will:

Hört auf direkt mit dem Schmetterlingsnetz auf Jagd zu gehen sondern legt lieber einen richtig tollen saftigen Blumenstrauß (fressen Schmetterlinge so was?!) aus und lasst die Leute doch von alleine "anbeißen“.

Ein anderes Beispiel: Ein(e) Trauredner(in) fragt euch ob ihr Bilder für ihn/sie habt, damit sie tollen Content posten kann.

Jetzt habt ihr zwei Optionen: Geld verlangen und 13,78€ einstreichen (ja ok, ich wollt mit der Summe witzig sein und es war ein super Clickbait Titel) oder ihr sagt: „Klar - nimm 2 Bilder mehr und sag Bescheid, wenn du mal wieder was brauchst!"

Was denkt ihr bringt mehr? 13,78€ (brutto versteht sich) oder ein Dienstleister der ultrahappy ist, sich auf die Produktion von gutem Content konzentrieren kann um beim nächsten Blogpost wieder an dich zu denken. Und weil du ihr zwei Bilder extra geschickt hast, von denen du gedacht hast, dass sie auch noch gut passen - denkt sie auch zuerst an dich und nicht an einen der 57 anderen Fotografenkolleg/innen in ihrer Timeline.

So schafft ihr es, dass Kollegen auch im richtigen Moment mal an euch denken - nämlich dann, wenn es um diese unglaublich wahnsinnige Hochzeit geht, mit Elefanten, Safari und von der Decke hängenden Blumen. Ja genau - eine dieser Hochzeiten, wo wir alle reihenweise unsere Kinnladen vom Boden gesammelt haben auf dem Kongress. Vielleicht auch nur bei der Vintage-Hochzeit im Dörfchen um die Ecke, aber auf der ist dann garantiert dieser Nigerianische König von (dem wir auch alle Emails bekommen)… ach ihr wisst worauf ich hinaus will...

Hört auf direkt nach irgendwas zu fragen nachdem ihr jemanden kennengelernt habt, sondern liefert den Leuten mit denen ihr zusammenarbeiten wollt erstmal echten(!) Mehrwert. Wieder und wieder… bis ihr irgendwann mal was braucht oder sie von allein auf euch zukommen weil ihr einfach die geilsten seid.

Das hat Spaß gemacht - ich glaub ich schreib jetzt öfter mal.


euer Paule



P.S.: "JAB JAB JAB - RIGHT HOOK" ist ein Buch von Gary Vaynerchuck in dem dieses Prinzip ausführlich erläutert wird. Absolute Leseempfehlung! - hier gibts das Ding: http://d.pr/111Lt (Amazon Affiliate Link - vielen Dank!)

Foto: http://www.christophgorke.de/